Zu Inhalt springen
Für 0% Mehrwertsteuer kontakieren Sie uns bitte direkt!
Für 0% Mehrwertsteuer kontakieren Sie uns bitte direkt!

go-e Charger Gemini flex 2.0 11kw

Auf Lager. Lieferzeit: 1-3 Werktage

Sparen Sie 9% Sparen Sie 9%
Ursprünglicher Preis €819,00
Ursprünglicher Preis €819,00 - Ursprünglicher Preis €819,00
Ursprünglicher Preis €819,00
Aktueller Preis €745,00
€745,00 - €745,00
Aktueller Preis €745,00

inkl. MwSt. und kostenlosem Premium Versand

Bei Zahlung mit Vorkasse beträgt der Preis €737,55.

  • Apple Pay
  • EPS
  • Google Pay
  • Klarna
  • Maestro
  • Mastercard
  • PayPal
  • Visa
Kostenloser Versand

(AT/DE)

Echte Beratung

+43 660 5530138

Einfache Retoure
Dauertiefpreise

go-e Charger Gemini flex 2.0 11kw  Ladeleistung: 11 kW

Förderfähig für Privatpersonen in Österreich

go-e Charger Gemini flex 2.0 11 kW

Der go-e Charger Gemini flex 2.0 11 kW ist eine smarte Wallbox mit Mobilfunk zum kostengünstigen und nachhaltigen Laden von Elektroautos. Dank der integrierten SIM-Karte, kannst du damit überall smarte Ladefunktionen verwenden, auch ohne WLAN-Verbindung. Die Wallbox lässt sich im Nu auch in eine mobil verwendbare Wallbox verwandeln.

Dieser go-e Charger ist für die Installation im Innen- und Außenbereich geeignet. Schließe ihn direkt an eine vorhandene rote CEE 16 A Drehstromdose an und schon ist er bereit für den ersten Ladevorgang (Plug & Play).  Es ist nicht notwendig, den go-e Charger im Rahmen des Installationsprozesses zu öffnen. Das Gerät darf auch sonst niemals geöffnet werden.

Der go-e Charger sorgt für einen sicheren Ladevorgang. So schaltet das DC-Schutzmodul den Charger bei auftretenden Gleichstromfehlerströmen komplett ab. Die Nutzung der Wallbox ist mit und ohne App möglich. Mit der kostenlosen go-e App lassen sich Komfort- und Grundeinstellungen ändern, wodurch sich die Wallbox an das persönliche Ladeverhalten anpassen lässt. So kannst du z. B. den Ladevorgang planen, um ihn nachhaltiger sowie kostengünstiger zu gestalten und die Belastung des Stromnetzes zu verringern.

Technischer Support aus der Ferne dank Mobilfunkverbindung

Der technische Support wird dank Mobilfunkverbindung jetzt noch einfacher und komfortabler für dich. Ferndiagnosen, Fehlerbehebung und Wartung sind dank Over-The-Air Updates nun oft ganz ohne "Werkstattbesuch" möglich.

Mehr Flexibilität und Zuverlässigkeit

Der go-e Charger Gemini flex 2.0 11 kW ist immer da, wenn du ihn brauchst. Die Datenübertragung erfolgt nicht nur über WLAN, sondern auch über die Mobilfunkstandards 4G LTE Cat-1 oder im Fallback über 2G / Edge. So kannst du die intelligenten Features des go-e Chargers, wie zum Beispiel die vollautomatisierte PV-Überschussladung oder dynamische Stromtarife, um nur zwei zu nennen, auch nutzen, wenn sich dein go-e Charger nicht in WLAN-Reichweite befindet.

Ursprungsland: Österreich

Technische Daten:

Ladeleistung

  • Maximale Ladeleistung: 11 kW (16 A 3-phasig)
  • Ampere- und Statusanzeige: Über LED-Ring und App ablesbar
  • Einstellen der Ladeleistung: Per Druckknopf und App
  • Ladeleistung je nach Anzahl der Phasen des Onboard-Laders des Autos zwischen 1,4 kW und 11 kW verstellbar (über den Ladestrom in 1 Amperestufen zwischen 6 A und 16 A):
  • Einphasig ladendes Auto: 1,4 kW bis 3,7 kW (Länderspezifische Begrenzungen sind zu beachten)
  • Zweiphasig ladendes Auto: 2,8 kW bis 7,4 kW (Zweiphasiges Anschließen des Chargers ist nicht möglich)
  • Dreiphasig ladendes Auto: 4,2 kW bis 11 kW (go-e Charger schaltet die Leistung durch, welche am Anschluss verfügbar ist)

Produktspezifikationen

  • Mobile Wallbox/Ladestation: IC-CPD, entsprechend EN IEC 62752:2016/A1:2020
  • Abmessungen: ca. 15,5 x 26 x 11 cm
  • Gewicht: ca. 1,63 kg
  • Anschlusskabel: 30 cm + Stecker, 5 x 2,5 mm² (Typ H07BQ-F)
  • Anschluss: Ein- oder Dreiphasig
  • Nennspannung: 230 - 240 V (einphasig) / 400 - 415 V (dreiphasig)
  • Nennfrequenz: 50 Hz
  • Netzformen: TT/TN/IT
  • Standby-Leistung: 3,1 W (LEDs dunkel) bis 5,2 W (LEDs hell)
  • RFID: 13,56 MHz
  • WLAN: 802.11b/g/n 2,4 GHz / Frequenzband 2412-2472 Mhz
  • Mobilfunkverbindung: 4G | LTE / 2G | EDGE / unterstützte Frequenzbänder: GSM900, GSM1800, LTE FDD: B1 B3 B5 B7 B8 B20 / Frequenzbereich: 800MHz - 2600MHz

Ergänzende Mobilfunkspezifikationen

  • Mobilfunkvertrag: Mindesten 5 Jahre kostenlose Mobilfunkverbindung. Verlängerung für 12 Euro (inkl. MwSt.) pro Jahr möglich.
  • SIM-Karten-Format: Werkseitig integrierte eSIM von go-e (nicht tauschbar). Werkseitig verbaute kundeneigene nano-SIM für größere B2B-Projekte.
  • Aktivierung/Deaktivierung: Jederzeit über go-e App oder API
  • Verbindungsarten: Standard: 4G LTE Cat-1, Fallback bei eingeschränktem Empfang: 2G / EDGE
  • Länderverfügbarkeit go-e Tarif: Kostenlose Mobilfunkverbindung in allen EU-Ländern, in Großbritannien, der Schweiz, Liechtenstein und Norwegen. Kostenloses Roaming zwischen den genannten Ländern.
  • Mobilfunknetze: Eine Übersicht der genutzten Mobilfunknetze in den oben genannten Ländern ist auf der go-e Webseite im Bereich Support/FAQ verfügbar.

Zulässige Umgebungsbedingungen

  • Installationsort: Im Innen- und Außenbereich
  • Betriebstemperatur: -25 °C bis + 40 °C
  • Lagertemperatur: -40 °C bis + 85 °C
  • Durchschnittstemperatur in 24 Stunden: Maximal 35 °C
  • Höhenlage: Maximal 2.000 m über Meeresspiegel
  • Relative Luftfeuchtigkeit: Höchstens 95 % (nicht kondensierend)
  • Schlagfestigkeit: IK08

Anschluss an Infrastruktur

  • CEE rot 16 A (3-phasig)
  • Mit original go-e Adaptern (als Zubehör erhältlich):
  • 11 kW Gemini flex 2.0 auf CEE rot 32 A (dreiphasig - Begrenzung durch Ladebox auf 16 A)
  • 11 kW Gemini flex 2.0 auf CEE blau 16 A (einphasig)
  • 11 kW Gemini flex 2.0 auf Schutzkontaktstecker 16 A (Haushaltssteckdose - einphasig)

Anschluss an Fahrzeug

  • Typ 2 Dose (nach EN 62196-2) mit mechanischer Verriegelung (eigenes Typ 2 Kabel benötigt, als Zubehör erhältlich)
  • Fahrzeuge mit Typ 1 lassen sich mit Adapterkabel Typ 2 auf Typ 1 laden (als Zubehör erhältlich)

Sicherheit

  • Integriertes DC-Schutzmodul mit Gleichstromerkennung und zusätzlicher AC Erkennung (6mA DC, 20mA AC). Gebäudeseitig ist ein FI Typ A zu installieren sowie ein Leitungsschutzschalter vorzuschalten. Die lokalen Installationsvorschriften sind einzuhalten.
  • Schutzklasse: I
  • Verschmutzungsgrad: II
  • Diebstahlsicherung: Verriegelung des Ladekabels
  • Zugangskontrolle: Kann bei Bedarf aktiviert werden. Authentifizierung über RFID oder APP möglich. 1 angelernter RFID-Chip ist bereits enthalten.
  • Eingangsspannung: Phasen- und Spannungsprüfung
  • Schaltfunktionen: Prüfung der Schaltfunktionen
  • Erdungsprüfung: Für TT-, TN-Netze (abschaltbare Erdungsprüfung für IT-Netz - Norwegenmodus)
  • Stromsensor: 3-phasig
  • Temperatursensoren: Regulieren des Ladestroms bei Übertemperatur
  • IP65: Schutz vor Schmutz und Wasser, für den dauerhaften Betrieb im Freien geeignet
  • go-e Netzbetreiber API: Für autorisierten Zugriff des Stromnetzbetreibers auf den go-e Charger zur netzdienlichen Leistungsregelung
  • Modbus TCP: u. a. zur netzdienlichen Leistungsregelung durch den Stromnetzbetreiber